006.jpg

Nazmi Kavasoğlu

Nazmi Kavasoğlu, Journalist und Autor seit mehr als 30 Jahren, wurde für seine Bemühungen während der Zusammenführung der beiden deutschen sozialdemokratischen Parteien nach dem Mauerfall mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Nazmi Kavasoğlu war Chefredakteur und Geschäftsführer von zwei türkischen Zeitungen und gilt als der meist veröffentlichte türkische Autor und Journalist in Deutschland. Seine Arbeit und seine Bücher wurden an der Universität Ankara am Institut für deutsche Sprache und Literatur im Rahmen wissenschaftlicher Arbeiten behandelt, und werden an Berliner Universitäten als Lehrbücher eingesetzt. Als Dozent hat er für die AFW, FAW, MIK sowie das Bildungsinstitut der Presse in den Bereichen Journalismus, Internationale Beziehungen und Lobbying gearbeitet und entwickelte Anfang der 1980er Jahre konzeptuelle Arbeiten für das deutsche Privatfernsehen.